CMD-Crash

Schaut man sich die CMD mal genauer an, so fällt auf, dass viele Bereiche der Behandlung einer CMD sich mit denen eines Logopäden überschneiden. Vor allem im Bereich der funktionellen Stimmtherapie kann durch aus eine CMD mit Hauptauslöser für die stimmlichen Problematiken sein. In diesem Seminar lernen Sie wie sie eine CMD erkennen und aus logopädischer Sicht behandeln können.

 

Inhalte: 

1.     Theoretischer Teil: 

a.    Definition – Was ist eigentlich eine CMD? 

b.    Wie erkenne ich eine CMD? 

c.     Symptome und Komplikationen 

d.    Anatomischer Hintergrund 

e.     Interdisziplinäre Behandlungsmöglichkeiten bei einer CMD

2.     Praktischer Teil 

a.    Theorie und Praxis vereint anhand des Anamnese- und Befundbogens 

b.    Behandlung einer CMD im logopädischen Rahmen 

c.     Übungen, die der Patient selbstständig im Rahmen von häuslichen Übungen durchführen kann

 

Ziele: 

-        Verstehen der Zusammenhänge zwischen Kiefergelenk, Kaumuskulatur und Körperstatik 

-        Selbstständige Anamnese und logopädische Befundung einer CMD 

-        Erlernen von Behandlungsmöglichkeiten bei einer CMD 

-        Hintergrundwissen über die Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei einer CMD 

 

Zielgruppe:

LogopädInnen

StimmtherapeutInnen

 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung 

 

Methodik:

Vortrag, Einzel- und Partnerarbeit

 

Maximale Kursgröße: 12 Teilnehmer

 

Umfang: 18 UE / 18 Fortbildungspunkte

Gut zu wissen: Die Fortbildung bringt dir 18 Fortbildungpunkte


Termine bei uns in Hamm-Rhynern

05.-06.05.2023 // CMD Crash

Freitag   13:00 - 20:00

Samstag   09:30 - 18:30

240,00 €

  • Es gibt noch freie Plätze

Termine bei unseren FoBi-Partnern